Dies hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab, ist aber im Allgemeinen sehr gut. Menschen mit rauchbedingten Krankheiten, die weiterhin rauchen, neigen dazu, immer atemloser zu werden. Einige Menschen, die atemlos sind, werden Sauerstoff benötigen. Plötzliche schwere Atemnot ist einer der häufigsten Gründe, warum Menschen einen Krankenwagen rufen oder zu Unfall- und Notfallabteilungen gehen. Wenn Sie Atemlosigkeit haben, erleben Sie Kurzatmigkeit und Atembeschwerden. Der medizinische Begriff ist Dyspnoe. Es kann plötzlich (akut) oder allmählich über einen Zeitraum (chronisch) auftreten. Der Grund für Atemnot ist, dass der Körper mehr Sauerstoff braucht, als er bekommt. So atmen Sie schneller, um zu versuchen, den Fluss von sauerstoffreicher Luft in die Lunge zu erhöhen.

Aus der Lunge gelangt Sauerstoff in den Blutkreislauf und wird vom Herzen um den Körper gepumpt. Atemlosigkeit ist ein unangenehmes Gefühl von unangenehmer, schneller oder schwieriger Atmung. Die Leute sagen, sie fühlen sich aufgeblasen, kurzatmig oder windig. Der medizinische Begriff ist Dyspnoe. Ihre Brust kann sich eng anfühlen und die Atmung kann wehtun. Jeder kann Atemlosigkeit erleben, wenn er für einen Bus läuft oder sich in ungewöhnlichem Maße ausübt. Aber es ist wichtig, ärztliche Hilfe zu suchen, wenn Sie Atemnot erleben, da es aufgrund eines ernsten zugrunde liegenden Problems sein kann. Die häufigsten Ursachen werden im Folgenden erwähnt. Ordnen Sie die Dinge, die Sie jeden Tag verwenden, um sicherzustellen, dass sie leicht zu erreichen sind. Versuchen Sie, aktiv zu bleiben, aber ruhen Sie sich aus, wenn Sie sich atemlos fühlen, und starten Sie dann wieder.

Sie müssen die zugrunde liegende Ursache finden und versuchen, sie nach Möglichkeit anzugehen. Rauchen Sie nicht, oder wenn Sie rauchen, erhalten Sie Hilfe, um mit dem Rauchen aufzuhören, weil alle häufigen schwerwiegenden Ursachen der Atemlosigkeit EherRaucher betreffen. Wenn Sie ein normales Gewicht beibehalten und regelmäßige Bewegung machen, sind Sie weniger wahrscheinlich, atemlos zu werden. Verwenden Sie verschiedene bequeme Sitz- und Stehpositionen, wenn Sie sich atemlos fühlen. Verschiedene Positionen passen zu verschiedenen Menschen, aber Beispiele sind: Wenn Sie Ihre Reise durch die Wechseljahre machen, kann das Schlafen durch die Nacht wie ein unmöglicher Traum erscheinen. Schlaflosigkeit … Lesen Sie mehr Kurzfristige/aktuelle (akute) AtemnotDies kann verursacht werden durch: Die Behandlung hängt von der wahrscheinlichen Ursache Ihrer Atemlosigkeit ab. Sie werden dringend aufgefordert, mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie Raucher sind. Es wird auch helfen, wenn Sie Gewicht verlieren, wenn Sie übergewichtig sind. Der Arzt wird mehr darüber wissen wollen, was Sie getan haben, als Sie atemlos wurden. Manchmal ist es üblich, in Schweiß durchtränkt aufzuwachen, wie es aufgrund eines schrecklichen Alptraums sein kann oder wenn Ihre Klimaanlage …

Weiterlesen Es gibt einige Atemschutztechniken, die helfen können, Atemnot zu reduzieren. Beispiele sind: Atemlosigkeit betrifft uns alle, wenn wir sportieren, vor allem, wenn wir übergewichtig oder nicht sehr fit sind. Aber unangenehme Atemlosigkeit, die plötzlich oder unerwartet kommt, kann auf eine ernste zugrunde liegende Erkrankung zurückzuführen sein. Lungenentzündung kann sehr junge und sehr alte beeinflussen, Asthma neigt dazu, kleine Kinder zu beeinflussen, Raucher sind einem höheren Risiko für Lungen- und Herzerkrankungen und ältere Menschen können Herzinsuffizienz entwickeln. Jedoch, alle diese Bedingungen können jede Altersgruppe beeinflussen und schwere Atemnot braucht immer ärztliche Hilfe. Langfristige (chronische) AtemlosigkeitSie werden für einige Zeit atemlos gewesen sein und es kann immer schlimmer werden.